LV Baden e.V.
Bezirk Donaueschingen e.V.

Anschwimmen
23.04.2011
Wärmster Saisonstart

Bei Sonne und 19,5 Grad im Schatten eröffnete die DLRG Baar am Karsamstag die Badesaison mit 32 Schwimmern am Kirnbergsee. Hatte man in den Jahren zuvor oft mit Eis im Wasser zu kämpfen, erreichte man in diesem Jahr die absolute Rekord-Wassertemperatur von 14,5 Grad. Kein Wunder, dass das aus Sicherheitsgründen sonst so strenge Reglement geändert wurde. Die Mindestaufenthaltsdauer wurde von 30 Sekunden auf eine Minute erhöht, wo bisher ohne Diskussion alle nach drei Minuten das Wasser verlassen mussten, wurden dieses Mal zehn Minuten toleriert.

Stark vertreten war die Familie Moch. Sie stellte mit dem vierjährigen Elias, der mit Hilfe von Schwimmflügeln fröhlich im Wasser planschte, den jüngsten Teilnehmer. Brüderchen David zeigte, dass er das kürzlich erworbene Seepferdchen zu Recht erhalten hat.Begleitet wurden die beiden von Vater Thomas, technischer DLRG-Leiter, während der stolze Opa Franz das ganze vom Ufer aus filmte. Jüngste weibliche Teilnehmerin war Alina Fluck mit ihren fünf Jahren.

Bilder von Walter Brack (BRAWA Fotostudio); Text Südkurier (Rademacher)


Mail uns doch mal ... Erstellt von Marc